Die perfekte Verbindung zwischen innovativer Funktion und atemberaubendem Design gelingt Bosch mit der neuen Bosch accent line carbon black Serie. Dies und weitere Besonderheiten zeigt der Hausgerätehersteller auf der Küchenwohntrends Messe von 08. bis 10. Mai 2019 in Salzburg und gibt einen Einblick in die Zukunft des Kochens.
Vernetzbare Bosch Hausgeräte mit Home Connect tragen wesentlich dazu bei, Menschen im Haushalt zu entlasten und sie auf einfachstem Weg zu bestmöglichen Ergebnissen zu führen. Mit der Lebensmittelerkennung präsentierte der Hausgerätespezialist eine clevere Funktion, die einen sicheren und nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln fördert. Außerdem setzt sich das Unternehmen in Konzeptstudien mit den digitalen Möglichkeiten von morgen auseinander – vom individualisierten, kreativen und dabei überraschend einfachen Kochen bis hin zum vernetzten Auto als persönlicher Begleiter.
Wieder einmal ist es Bosch Hausgeräte gelungen, sich beim weltweit renommierten iF Design Award mit innovativen Produkten zu profilieren: Einen iF Design Award 2019 in der Kategorie „Product“ gewann jetzt die Gerätereihe accent line carbon black*, die das Unternehmen zur IFA 2018 erfolgreich eingeführt hat. Außerdem wurden der VitaMaxx Vakuum-Mixer sowie der kabellose Staubsauger Flexxo ausgezeichnet.
Auch dieses Jahr kann Bosch beim Staubsaugertest der Stiftung Warentest und des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) wieder mit hervorragenden Produkten glänzen. Gleich zwei Staubsauger konnten die Testjury der Verbrauchermagazine überzeugen: Mit der Gesamtnote 2,0 („GUT“) wurde der Relaxx’x ProSilence Plus BGS5BL432 in der Kategorie „Staubsauger mit Staubbox“ zum Testsieger gekürt. Dies ist bereits der vierte Testsieg eines beutellosen Geräts der Marke Bosch in Folge.
Europas Hausgerätehersteller Nr. 1, darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum NordrheinWestfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht große Modelle – darunter sieben in Österreich erhältliche – und ein kleines Hausgerät mit innovativen Funktionen und einer besonders hohen ästhetischen Designqualität überzeugen.
Bosch lebt Technik von morgen und entwickelt innovative Geräte, die den Alltag einfacher und entspannter machen. Mit dem Wechsel in der Geschäftsleitung geht der Erfolgskurs weiter. Stefan Regel (44) ist seit 2008 im Unternehmen BSH Hausgeräte tätig und war zuvor seit 1994 bei der Robert Bosch GmbH beschäftigt. Er folgt Daniel Engelhard nach, welcher in den Vertrieb Deutschland wechselt. Ab sofort übernimmt Stefan Regel die Leitung der Marke Bosch Hausgeräte in Österreich und ist damit für den Vertrieb und das Marketing verantwortlich.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


Kontakt

Christine Bauer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 
BSH Hausgeräte GmbH
Quellenstraße 2a
1100 Wien
 
Tel. +43 (1) 60575-49155
Fax +43 (1) 60575-51260