31.08.2022

Wäschepflege im Einklang mit dem Klima: Die neuen Serie 8 Waschmaschinen und Wäschetrockner von Bosch setzen Maßstäbe für mehr Nachhaltigkeit

Bosch_LaundryCare_Serie8_8976_01 © Bosch Hausgeräte

Das „perfect match“ von Bosch für die umweltfreundliche und energiesparende Wäschepflege

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder 1 Dokument

Pressetext 8850 ZeichenPlaintext


  • Waschmaschine der höchsten Energieeffizienzklasse (EEK) A: 20 % sparsamer als der Grenzwert zur EEK A1
    • i-DOS Dosiertechnologie mit dem neuen Waschmittel-Scan zur automatischen Einstellung von Härtegrad und Waschmittel- Dosiermenge
    • neue Mini Load Option für sparsames Waschen kleiner Ladungen
  • Iron Assist zum einfachen Entknittern von Textilien im Wäschetrockner und neu auch in der Waschmaschine
  • Wäschetrockner der EEK A+++: 10 % sparsamer als die beste EEK A+++2
    • sparsame Wärmepumpen-Technologie
    • Self-Cleaning Condenser entfernt Flusen automatisch für dauerhaft niedrigen Energieverbrauch
    • neue drehzahlgeregelte Kompressortechnologie für unübertroffen leises und auf
  • Wunsch besonders schnelles Trocknen
  • Kommunikation zwischen Waschmaschine und Trockner zur optimierten Programm-Auswahl

Im Frühjahr 2021 wurden u.a. für Waschmaschinen neue Energielabels eingeführt. Bosch führte schon kurze Zeit später die ersten Hausgeräte in der neuen, niedrigsten EEK A ein. Seitdem ist bei Bosch das Portfolio der besonders sparsamen Geräte stetig gewachsen. Jetzt präsentiert die Marke neue Wäschepflege-Geräte in der Premium-Liga: Waschmaschinen und Wäschetrockner der Serie 8, die noch sparsamer mit den natürlichen Ressourcen umgehen, ohne auf Leistung, Komfort oder Design zu verzichten.

Waschen ja, Vergeudung nein.

Die neuen Bosch Premium-Waschmaschinen der Serie 8 gehören nicht nur zur besten Energieeffizienzklasse A, sie unterbieten deren Grenzwert sogar noch um weitere 20 Prozent[3]. Möglich wird das unter anderem durch ein hocheffizientes Wassermanagement. Dazu verfügt das Gerät über die neueste i-DOS Dosierautomatik. i-DOS ist nicht nur äußerst komfortabel und praktisch, indem es bei jedem Waschgang automatisch für die perfekte Dosierung sorgt und so Fasern und Haut schützt. i-DOS hat auch einen messbaren Effekt für die Umwelt – denn es spart erstens rund 38 Prozent Waschmittel[4] und zweitens Wasser, das bei einer Überdosierung für zusätzliche Spülgänge benötigt wird. In Verbindung mit der Home Connect App erkennt der neue i-DOS Waschmittel-Scan sogar das verwendete Flüssigwaschmittel. Unter Berücksichtigung der lokalen Wasserhärte, die über das Smartphone ermittelt werden kann, errechnet i-DOS dann die richtige Dosiermenge. Mithilfe des Waschmittel-Scans kann das System besonders einfach exakt konfiguriert werden – und auch ein häufiges Wechseln des Waschmittels ist kein Problem mehr.

Nachhaltige Unterstützung im Alltag

Schlechtes Gewissen, wenn man schnell noch den Lieblingshoodie oder das Partyoutfit waschen möchte, die Waschmaschine aber nicht richtig voll wird? Zu den völlig neuen Funktionen der Premium- Geräte zählt die „Mini Load“ Option: Auf Knopfdruck wird hier die Laufzeit des zuvor ausgewählten Waschprogramms verkürzt, wodurch bei geringer Beladung neben Zeit auch Wasser und Energie gespart werden. Manchmal ist ein Waschen nicht zwingend erforderlich, aber die Bluse oder das Kleid sehen einfach zerknittert aus? Für diesen Fall gibt es das Programm Iron Assist jetzt auch in der Waschmaschine. Dort glättet es trockene Kleidung mithilfe von Wasserdampf in rund 20 Minuten und erzielt dabei bis zu 50% Faltenreduzierung[5]. So kann der Bügelaufwand erheblich reduziert werden.

Dauerhaft sparsam und leise trocknen

Ein wahrer Energiespar-Champion ist der neue Wärmepumpentrockner der Serie 8: Er ist sogar um 10 Prozent[6] sparsamer, als es der Grenzwert zur besten EEK A+++ verlangt. Damit ein Wärmepumpentrockner dauerhaft effizient arbeitet, sollte allerdings der Wärmetauscher flusenfrei bleiben. Dies Arbeit nimmt Bosch den NutzerInnen ab. Der hier eingebaute, wartungsfreie Self Cleaning Condenser wird schon während des Betriebs mit Kondenswasser gespült – so bleibt die hohe Effizienz über lange Zeit erhalten. Nicht nur beim Komfort passt sich das Gerät den Bedürfnissen der Haushalte an – auch bei der Lautstärke: So kann es bei nur 59 dB Geräuschentwicklung[7] durchaus passieren, dass man das Gerät schlicht überhört. Grünes Licht also für das Aufstellen in Bad oder Küche.

Schneller als der Wind

Frischlufttrocknen ist sicherlich die umweltfreundlichste Methode, seine Wäsche zu trocknen. Doch erstens verfügt nicht jeder über die Voraussetzungen dafür, etwa einen Balkon oder Garten. Und zweitens braucht diese Art der Trocknung selbst im Sommer ihre Zeit. Und im Winter gilt: Steht der Wäscheständer in der beheizten Wohnung, sinkt durch das Trocknen die Raumtemperatur: Es muss stärker geheizt werden. Um die Feuchtigkeit aus dem Raum zu bekommen, muss zudem regelmäßig gelüftet werden – sonst droht Schimmel. Das kostet insgesamt so viel Energie, dass ein moderner Wäschetrockner sparsamer sein kann. Und schneller geht es mit dem Bosch Modell in jedem Fall: Bei Wahl der Speed Perfect Option ist beispielsweise das Baumwolle Programm im Speed Perfect Modus mehr als 35 % schneller. Eine volle Trocknerladung mit 9 kg kann so in weniger als 3 Stunden getrocknet werden[8]. Ist der Trockner über Home Connect vernetzt, kann er zusätzlich mit der ebenfalls smarten Waschmaschine kommunizieren. So erfährt er die Einstellungen des letzten Waschgangs, wählt das passende Trocknungsprogramm aus und passt die Programmdauer exakt an den zuvor durchgeführten Schleudergang und die jeweilige Wäschemenge an. Über das Ende des Trocknungsvorgangs informiert eine entsprechende Nachricht auf dem Smartphone oder Tablet.

Wertig, ergonomisch, nachhaltig

Wer sich für eines der neuen Bosch Wäschepflege-Geräte der Serie 8 entscheidet, genießt also ein hohes Maß an Komfort, Flexibilität und Lebensqualität im Alltag und leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz. A propos Komfort: Die Trocknertür mit wechselbarem Türanschlag und dafür optimierten Griffpositionen erlaubt es, das Gerät im Haushalt genau da zu platzieren, wo es hinpasst. Beim Klimaschutz wiederum wirken zahlreiche Details zusammen, unter anderem auch die Verwendung des besonders klimafreundlichen Kältemittels R290 in allen Bosch Wärmepumpentrocknern. Dass zu diesen Vorzügen auch ein entsprechendes Design gehört, ist für Bosch Hausgeräte ganz selbstverständlich: Wertigkeit, Nachhaltigkeit, Ergonomie und Komfort bestimmen die Design-Philosophie der Marke. Bestes Beispiel ist der neue, digitale Bedienring im Zentrum der Blende. Er ist eine Weiterentwicklung des bisherigen, analogen Bedienrings: In Kombination mit dem großzügigen und perfekt ablesbaren Display lassen sich über ihn sämtliche Funktionen intuitiv digital ansteuern. Komfort und Ergonomie pur!

Details zu den Geräten:

 

Produkt

Modell-nummer

Details zum Energielabel

Serie 8

Waschmaschine

WGB244A40

Energieeffizienzklasse A auf einer Skala von A bis G
A

Verkaufsstart: März 2023

Serie 8

Waschmaschine

WGB256A40

Energieeffizienzklasse A auf einer Skala von A bis G
A

Verkaufsstart: März 2023

Serie 8

Wäschetrockner

WQB245B40

Energieeffizienzklasse A+++ auf einer Skala von A+++ bis D.
A+++

Verkaufsstart: März 2023

Serie 8

Wäschetrockner

WQB246C40

Energieeffizienzklasse A+++ auf einer Skala von A+++ bis D.
A+++

Verkaufsstart: März 2023

 

Pressebilder:

© Bosch Hausgeräte. Abdruck honorarfrei.

 

[1] 20 % effizienter (39 kWh/100 Waschzyklen) als der Grenzwert (50 kWh/100 Waschzyklen) der Energieeffizienzklasse A nach der Verordnung (EU) Nr. 2019/2014; vorläufiger Wert aufgrund von eigenen Messungen entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 2019/2014.

[2] 10 % effizienter (174kWh/Jahr) als der Grenzwert (194 kWh/Jahr) der Energieeffizienzklasse A+++ nach der Verordnung (EU) Nr. 392/2012; vorläufiger Wert aufgrund von eigenen Messungen entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 392/2012.

[3] 20 % effizienter (39 kWh/100 Waschzyklen) als der Grenzwert (50 kWh/100 Waschzyklen) der

Energieeffizienzklasse A nach der Verordnung (EU) Nr. 2019/2014; vorläufiger Wert aufgrund

von eigenen Messungen entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 2019/2014.

[4] Durchschnittliche Einsparung von Flüssigwaschmittel beim Vergleich einer automatischen

Dosiertechnologie mit einer manuellen Dosierung, International Journal of Consumer Studies

38 (2014), 265 f.

[5] Untersuchung Nr. E-0323-PT-22 der Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung

Denkendorf (DITF) vom 12.07.22, bezogen auf die Knitterfaltenreduktion bei handelsüblicher

Baumwollbekleidung (T-Shirts und Oberhemden) im Programm Iron Assist nach DIN EN ISO

15487 im Vergleich zu nicht mit Iron Assist behandelten Textilien.

[6] 10 % effizienter (174kWh/Jahr) als der Grenzwert (194 kWh/Jahr) der Energieeffizienzklasse A+++ nach der Verordnung (EU) Nr. 392/2012; vorläufiger Wert aufgrund von eigenen Messungen entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 392/2012.

[7] Vorläufiger Wert aufgrund von eigenen Messungen entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 392/2012.

[8] Vergleich der Laufzeit Baumwolle und Baumwolle mit aktivierter Speed Perfect Option.


Über Bosch Hausgeräte

Der Name Bosch steht weltweit für herausragende Qualität und Verlässlichkeit. Seit über 85 Jahren lösen auch die Hausgeräte diesen Anspruch ein: Bosch ist Europas führender Hausgerätehersteller. Seine Produkte orientieren sich ausschließlich an den realen Bedürfnissen moderner Haushalte. Dank fortschrittlicher Technologien und überraschend einfacher Lösungen erzielen sie mühelos perfekte Ergebnisse und entlasten im Alltag. Zugleich sorgen hochwertige, präzise verarbeitete Materialien und ein zeitloses, international ausgezeichnetes Design für wahrnehmbare Qualität und Nachhaltigkeit. Eine anerkannt hohe Servicequalität bestätigt das Vertrauen der Verbraucher in die Marke und untermauert den Bosch Leitgedanken „Technik fürs Leben“. Mehr Informationen unter www.bosch-home.at oder besuchen Sie einen unserer 5 Bosch Stores in Österreich: www.bosch-stores.at.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (2)

Bosch_LaundryCare_Serie8_8976_01
4 961 x 4 960 © Bosch Hausgeräte
Bosch_LaundryCare_Serie8_8976_02
4 961 x 4 961 © Bosch Hausgeräte


Kontakt

Lisa Vockenhuber - BOSCH
Lisa Vockenhuber
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

BSH Hausgeräte GmbH
Quellenstraße 2a
1100 Wien

E-Mail: vie-presse.bosch@bshg.com